Zum Kühlen Grund: der Bausatz 3

Zum Bausatz der Gaststätte gehören natürlich auch die Fenster und die Fensterläden. Mit der Fokusierung auf eine Beleuchtung sind diese Bauteile völlig aus dem Fokus gerückt. Bei den Fensterläden kein Problem, bei den Fenstern schon, denn diese sind ja von innen einzusetzen. Und mit eingefügtem Boden und aufgesetztem Dach kann es durchaus schwierig werden. Dann mal ran an die Arbeit.

Und ja, es ist Arbeit. Und dies nicht zu wenig. Da es mein erster umgesetzter Resin-Bausatz ist kann ich nicht sagen, ob dies immer so ist. Habe ich in diesem Maße bei den Bausätzen von real-modellbau nicht in Erinnerung.

Also, die Fensterläden ausgepackt, Skalpell genommen und vom dem überschüssigen Material befreit.

Anschließend die selbe Arbeit mit den Fenstern ausgeführt. Ist wesentlich mehr an Aufwand, da nicht nur die Aussenseiten zu bearbeiten sind, sondern auch das Material von den Sprossen zu entfernen ist. Und zwar vorsichtig und mit Gefühl.

Nach Stunden mit vorsichtigem "Schnitzen" an den Einzelteilen begann die Vorbereitung für die geplante Behandlung mit der Farbe. Alles säuberlich auf den Drehteller aufgebracht.

Nein, ich verrate jetzt nicht, dass ich dies zwei Mal ausgeführt habe, denn nachdem ich beim ersten Mal fertig war wusste ich, dass die Teile vorher nicht mit einem Seifenwasser abgewaschen und fettfrei gemacht worden sind. Blöd gelaufen .....

Als Frabe für die Fensterläden haben wir uns für ein dunkles Grün entschieden. So in die Richtung von RAL 6020. Das Mischen der Farbe erfolgte mit den Schminke Farben 28502 Permanentgrün und 28702 Schwarz gemäß der Mischtabelle von Schmincke.

Nach dem Mischen war ich mir nicht sicher, ob dies nun Grün ist oder doch schon Schwarz?

Farbe wurde verwendet und mit der Airbrushpistole aufgebracht. Und so wird es bleiben.

Nach den Fensterläden standen die Fensterrahmen auf dem Plan. Das Resin hat leicht geglänzt und so wurden diese ebenfalls mal kurz mit der Airbrush behandelt. So ganz auf weiße Fensterrahmen wollte ich nicht gehen. Kurzentschlossen wurde dafür die Farbe der Fassade verwendet. Nun sind die Rahmen in Hellelfenbein getönt und der Glanz ist verschwunden.

Bilder zum Bericht:

 Stand: 27.01.2023

Aktuelles

Bausatz Gasthaus 5

Bausatz Gasthaus 4

Schotter im Bahnhof

Gleiszwischenbereich

Schotter an die Schiene

Bilder auf instragram

Vorherige Beiträge

Unterführung Abschluss

Rand vor Schotter

Schranke 1.2

SB-Planung 2022 ergänzt

Lenz BR 141 025-7

Schienen-Schotter-Farbe

Schienen-Schotter-Farbe

In Erwartung BR 144

Bericht BR 141 ergänzt

BR E94 Servoantrieb

Bericht E94 aktualisiert

Bausatz Gasthaus 3

Lenz BR 141 009-1

Bausatz Gasthaus 2a

Bausatz Gasthaus 2

MBW Eilzugwagen E36

Video: BR E94

Gaststätte - Rohbau

Bausatz Gasthaus 1

Tunneleinfahrt 1.2

Heinrich O. Maile

Ladegut: Palettenbox

Video: BR 24 unterwegs

Bastelei: Weidezaun

Oberleitung 1.3

Lenz BR 216 007-5

und dann geschottert

Es wird gesplittet

Dieseltankstelle Teil 4

 

 

 

 

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler