Steuerung - Aufkommende Bedürfnisänderung

MES - iTrain
MES - iTrain

Mit dem Einstieg / Umstieg von der Spurgröße H0m Schmalspur mit Bezug zum Stammnetz der Rhätischen Bahn in Graubünden zur Spur 0 Regelspur mit Bezug zur Deutschen Bundesbahn / DB haben sich seit Anfang / Mitte 2017 mit den zusätzlichen Funktionsmöglichkeiten der Spur 0 meine Bedürfnisse an die Steuerung geändert.

 

Wie es so ist im Leben, man kann nicht alles haben. Auf der einen Seite die einfache Bedienung der MES mit der sehr weichen Anfahrt und den sehr gut gesteuerten Modellzügen.

Auf der Gegenseite die moderne Nutzung der nun vorhandenen Funktionen in den Modellen. Die Verwendung des Sounds ist sekundär, die Anwendung der elektrischen Entkupplungsmöglichkeit primär. Ermöglicht dies so manche neue Spielmöglichkeit.

 

Eine gewisse Zeit war es interessant und schön parallel zu fahren. Doch dauerhaft nicht sinnvoll. Und so kam der Tag, an welchem der PC mit der MES nicht mehr gestartet wurde. Hat sich nun ein "Bleiberecht" im Hobbyraum gesichert, entsorgen möchte ich ihn nicht. Ist ein Relikt aus vergangener Zeit. Und man weiß ja nie ....

Stand: 21.01.2021

Aktuelles

Lenz D29 Personenwagen

Erweiterung Teil 2

D&D: Dilemma Datenbus

Erweiterung Teil 1

Erweiterung in 2021

Vorherige Beiträge

Bekohlung Teil 3

Bekohlung Teil 2

Video: Realtest Drehgleis

Bekohlung Teil 1

BW: Bekohlung

Gedanken: Holzladeplatz

Schlackengrube: Bausatz

BW: Schlackengrube

D&D: Bohlen im BW

Lenz: BR 50 834

Drehgleis: vor Ort

Projekt: Drehgleis

Neues Kapitel: Steuerung

Dies und Das: Prellbock

Video: 260 309-0 im BW

Bahnhof Enkelsdorf

Dies und Das: Farbversuch

Dies und Das: Kabelkanal

Dies und Das / Farbe

DB BR 86 173

Stellwerk: Innenleben

Stellwerk: Das Dach

Eine Dieselabstellgruppe

Stellwerk Ost Teil 5

Drehscheibe: Umsetzung

DB-Baureihe V200 029

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler