Der Wasserkran ....

.... ist ein Messing-Bausatz aus dem Hause von Real-Modell. Und auch hier: was lange währt wird nun umgesetzt.

Von der Anzahl der Teile übersichtlich und als Messing Gussteile hergestellt. Zunächst müssen die Angüsse entfernt werden. Wollte ich mit einer kleinen Säge ausführen. Gab kein Stück, so kam eine kleine Trennscheibe zum Einsatz. Damit wurde auch das überstehende Material abgeschliffen. Der Rest mit einer feinen Feile angeglichen.

Damit die Option der Beweglichkeit vorhanden bleibt wurde gemäß der Anleitung in den Standfuß entsprechend aufgebohrt. So kann ein 1 mm Stahldraht durchgeführt werden.

Das Wasserrohr muss an das Gestell angebracht werden. Zuerst wollte ich es anlöten. Es kam der Gedanke auf, dass mein Lötgerät für das Messing nicht die erforderliche Leistung aufbringt. So kam der Sekundenkleber zur Anwendung. Die Zeit wird zeigen, ob es stabil ist und hält. Hoffe mal, dass sich das Rohr nicht von selbst über das Gleis dreht und einer Lokomotive im Weg sein könnte. Dies ist dann der Test für Stabilität. An der Unterseite wurde ebenfalls ein Loch mit 1 mm gebohrt um den Stahldraht einstecken und verkleben zu können.

 

Zur Abstützung des Wasserausflußrohrs kam oben ein Haltedraht dran und nach unten ein Draht um den Wasserkran drehen zu können. Damit die Beweglichkeit vorhanden bleit wurde dieser nicht in die untere Haltelasche eingebettet sondern kürzer gehalten. Dann noch das Drehrad für das Wasserventil vom Anguß entfernt.

Als Farbe für den Wasserkran habe ich ein dunkleres Grau (Cadre gry von Army Painter Air) gewählt. Irgendwie kam mir Schwarz nicht so ganz in den Sinn. Die Farbe wurde in mehreren Vorgängen mit der Airbrush aufgebracht.

Nun erfolgt der Zusammenbau. Ob der Wasserkran beweglich bleibt und angetrieben wird ist noch nicht entschieden. Ist nicht komplex die fertigen Teile abschließend zusammen zu stecken. Hat nun einen Haken, dass man den Wasserkran nicht direkt aufstellen kann. Der lange Draht stört dabei. Es sei denn, man stellt den Wasserkran direkt an seinen Platz. Nur, diese Frage des Wo ist nicht abschließend geklärt und entschieden. Es gibt einen Tendenz, aber .....

Bilder vom Werden des Wasserkrans:

Besucherzaehler

Stand: 08.06.2024

Aktuelles

Lenz BR 144 064-3

Schrebergarten

Gastlok Lenz 218 217-8

Bekohlung Wasserkran

Ladegut "Altreifen"

Bilder auf instragram

Loklaufleistungen:

Stand: 31.05.2024

Vorherige Beiträge

Lenz BR 141 041-4

0m, ein Schritt weiter

Neckarstr. Nr. 10

Neckarstr. Nr. 6

Lenz BR 798 613-6

Die Neckarstraße

Bahnsteig Teil 3

Bahnsteig Teil 2

Schranke 1.3

Gasthaus: Gartenzaun

Gasthaus: Standort

Bausatz Gasthaus 5

Bausatz Gasthaus 4

Schotter im Bahnhof

Gleiszwischenbereich

Schotter an die Schiene

Unterführung Abschluss

Rand vor Schotter

Schranke 1.2

SB-Planung 2022 ergänzt

Lenz BR 141 025-7

Schienen-Schotter-Farbe

Schienen-Schotter-Farbe

In Erwartung BR 144

Bericht BR 141 ergänzt

BR E94 Servoantrieb


  

 

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler