Holzhandel / Lagerbereich

Als ein gewerblicher Bereich in Enkelsdorf ist eine Holzhandlung / ein Holzumschlagsplatz in der gedanklichen Planung. Dies kann in der linken Anlagenecke an dem dort liegenden Stumpfgleis umgesetzt werden. Für ein Sägewerk, die passende Holzbearbeitung und einen Lagerplatz ist der verfügbare Platz zu klein.

Der Randbereich mit der Lagerung und Bereitstellung von fertig gesägtem Holz und / oder die Anlieferung von Holz und Holzstämmen ist denkbar.

 

Hieraus erfolgen der Einsatz von geeignetem (vorhandenem) Wagenmaterial:

  • Flachwagen,
  • Rungenwagen
  • Hochbordwagen

Die Lage ist im Eckbereich des linken Anlagenteil. Dieser Bereich ist schwer zugänlich und liegt weit ausserhalb der "Armreichweite". Im Betriebsablauf sollte wenig passieren. Erste automatische Versuche im betrieblichem Ablauf mit dem Steuerungsprogramm mit der Bereitstellung und Abholung von Wagen sind erfolgreich, und somit positiv, verlaufen. Vertraue darauf dass es so bleibt.

Von wesentlicher Voraussetzung ist hierbei, dass die Kupplungen an den Modellen passgenau sind und die Aufgabe "kuppeln" betriebssicher ausführen. Nicht alle Wagen tun dies und sind damit nicht geeignet und werden in die verkehrende Zugeinheiten eingereiht.

 

Stand: 29.11.2020

Aktuelles

BW: Bekohlung

Gedanken: Holzladeplatz

Schlackengrube: Bausatz

BW: Schlackengrube

D&D: Bohlen im BW

Vorherige Beiträge

Lenz: BR 50 834

Drehgleis: vor Ort

Projekt: Drehgleis

Neues Kapitel: Steuerung

Dies und Das: Prellbock

Video: 260 309-0 im BW

Bahnhof Enkelsdorf

Dies und Das: Farbversuch

Dies und Das: Kabelkanal

Dies und Das / Farbe

DB BR 86 173

Stellwerk: Innenleben

Stellwerk: Das Dach

Eine Dieselabstellgruppe

Stellwerk Ost Teil 5

Drehscheibe: Umsetzung

DB-Baureihe V200 029

DB-Baureihe Köf II 4151

Drehscheibe: PC-Betrieb?

Signale auf der Anlage

Drehscheibe Anschluss

Drehscheibe gesucht

Bahnsteig Gleis 4

 

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler