DB - BR 798 613-6 "VT 98" / Epoche IV

Das Modell des Schienenbus der BR VT98 / 798 war das zweite Fahrmodell in Enkelsdorf. Verbindet dieser Zug auch nostalgische Erinnerungen an die Fahrten nach Kirchheim/Teck um die Freundin aus der Schule abzuholen.

Konnte die vorbeifahrende Zugeinheit mehrmals am Tag von unserem Balkon aus sehen, beobachten und hören. War dieses Fahrgeräusch ein völlig anderes als die der vorbeifahrenden E-Loks der BR 110, 111, 103, 150, 151, 144 und weiterer Baureihen.

Im Zeitraum Januar/Februar 2023 wurde im SNM-Forum informiert, dass es nochmals eine Auflage an Zugzielanzeiger mit individuellem Ziel von AnSchu geben wird. Ohne zu zögern wurde die Variante "Plochingen" geordert. Die Übergabe erfolgte in Gießen bei den Internationalen Spur 0+1 Tagen. Der Motorwagen musste aber noch etwas warten bis die Einbauarbeiten daran umgesetzt wurden.

Der Einbau als solches ist kein "Hexenwerk" und kann ohne Probleme ausgeführt werden.

Hierzu müssen die vier Schrauben des Gehäuses gelöst und das Gehäuse abgezogen werden. Etwas Vorsicht ist geboten, den es hakelt ein wenig.

Gemäß der Anleitung vorsichtig die versiegelte Leiterbahn freigelegt und dann mit Lötzinn versehen werden. Hier ist Sorgfalt sinnvoll um mit dem Lötkolben das Gehäuse nicht zu beschädigen.

Im nächsten Schritt wurden die Zuglaufschilder mit einem Skalpell ausgeschnitten, in Wasser gelegt und dann auf die Leuchtkörper aufgebracht. In der Anleitung steht, dass man dies 24 Stunden trocknen lassen soll. Dies wurde befolgt. Um die Schrift zu schützen wird ein Überzug mit Klarlack empfohlen. Auch dies erfolgte wiederum mit einer Trockenzeit von 24 Stunden.

Entsprechend der Einbauinformation wurden die Kabel angelötet, der elektronische Baustein auf der Platine aufbeklebt.

Die Platine mit der LED-Beleuchtung an die vorgesehene Stelle im Gehäuse eingeklebt, und eine Nacht aushäten lassen. Die Kabel miteinander verbunden, an der Platine angelötet und versucht die Kabel ordentlich zu verlegen.

In den Wartezeiten stiegen dann doch ein paar Passagiere im Motorwagen zu.

Das Chassis wieder auf den Rahmen aufsetzen (auf die Drahtbügel achten!) und die Schrauben eindrehen.

Fertig ist die Arbeit, und leuchten tut der Zugzielanzeiger auch.

Nun kann der Schienenbus zwischen Enkelsdorf und Plochingen pendeln.

Bilder zum Schienenbus:

Besucherzaehler

Stand: 08.06.2024

Aktuelles

Lenz BR 144 064-3

Schrebergarten

Gastlok Lenz 218 217-8

Bekohlung Wasserkran

Ladegut "Altreifen"

Bilder auf instragram

Loklaufleistungen:

Stand: 31.05.2024

Vorherige Beiträge

Lenz BR 141 041-4

0m, ein Schritt weiter

Neckarstr. Nr. 10

Neckarstr. Nr. 6

Lenz BR 798 613-6

Die Neckarstraße

Bahnsteig Teil 3

Bahnsteig Teil 2

Schranke 1.3

Gasthaus: Gartenzaun

Gasthaus: Standort

Bausatz Gasthaus 5

Bausatz Gasthaus 4

Schotter im Bahnhof

Gleiszwischenbereich

Schotter an die Schiene

Unterführung Abschluss

Rand vor Schotter

Schranke 1.2

SB-Planung 2022 ergänzt

Lenz BR 141 025-7

Schienen-Schotter-Farbe

Schienen-Schotter-Farbe

In Erwartung BR 144

Bericht BR 141 ergänzt

BR E94 Servoantrieb


  

 

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler