Stadthaus am Markt Nr. 9

Der Baustart erfolgte für das erste Wohnhaus in der "Neckarstraße" in Enkelsdorf mit dem Bünnig Bausatz des Stadthaus "Am Markt Nr. 9".

Der Rohbau des Gebäudes ist schnell zusammengesteckt und mit Holzleim verklebt. Besteht aus zwei Seitenteilen, zwei Frontplatten, jeweils eine Boden-, Mittel- und Obenplatte. Entsprechend der beiliegenden Anleitung geht dies sehr zügig.

Und natürlich sind die diversen Fenster, Rahmen, Sockel und Zierelement ebenfalls im Bausatz enthalten.

Für die farbliche Behandlung werden die Farben von Panpastel und Abtönfarbe empfohlen. Denke, dass ich hier etwas nicht verstanden habe, denn die Gesamtfläche mit den Puderfarben zu behandeln führte nicht zum Ziel. Schade, dass in der Anleitung hier nicht darauf eingegangen wird. Eine kurze Erläuterung hilft bestimmt auch Einsteigern auf die Sprünge. Und wer es schon kann muss es nicht lesen.

Auch nach der vierten Behandlung mit Panpastel und anschließendem Klarlack zur Fixierung war es nicht schön anzusehen.

Mit jedem Panpastel Farbauftrag steigerte sich meine Unzufriedenheit. Auch wegen der Unwissenheit wie man es richtig und gut macht. Parallel entwickelte sich das Gedankengut doch mal die Airbrush in Betracht zu ziehen. Warum auch nicht. Welche Farben sind in der Box? Das erste Gebäude soll in einem gebrochenem Weiß sein. Kam uns in den Sinn, die weiteren drei Gebäude dann in unterschiedlichen Pastelltönen auszuführen.

Also, Kompressor holen, Farbe bereitstellen und die Airbrush anschließen.

Noch in ihrem Rahmen sind die Ausstattungen für das Gebäude: Fenster- und Türlaibungen, Fensterrahmen, Sockel für die Dachsimse, Gebäudesockel und Zierelemente.

Das Mauerwerk um die Fenster ist in einem Braunton gehalten. Die Fensterrahmen in Weiß und die Abdeckungen in einem Blaugrau von Vallejo.

Die farbliche Auswahl der einzelnen Stufen war ein wechselndes Gedankenspiel. Wie sollten die Abdeckungen der Firstsimse sein? Wie das Dach? Und auch die drei Ornamente in der Fassade?

Die Abdeckungen der Firstsimse sollten zuerst in Schwarz ausgeführt werden. Die Bahndirektorin legte einen Einspruch ein und brachte Braun als Option. Das konnte ich mir nicht vorstellen.

Das Rot für die Dachziegel wurden mit einem dunklen Grau gemischt und als Farbton verwendet. Getrocknet war es dann doch dunkler als die Mischung ausgesehen hatte ... aber es hat uns gefallen.

Und damit ist der Bau des "Haus am Markt Nr. 9" für Enkelsdorf abgeschlossen.

Nicht aber was hinter der Fassade noch zu tun ist. Dies wird eine neue Aufgabe und Herausforderung.

 

Bilder zum Stadthaus Nr. 9 = Neckarstr. Nr. 6

Besucherzaehler

Stand: 08.06.2024

Aktuelles

Lenz BR 144 064-3

Schrebergarten

Gastlok Lenz 218 217-8

Bekohlung Wasserkran

Ladegut "Altreifen"

Bilder auf instragram

Loklaufleistungen:

Stand: 31.05.2024

Vorherige Beiträge

Lenz BR 141 041-4

0m, ein Schritt weiter

Neckarstr. Nr. 10

Neckarstr. Nr. 6

Lenz BR 798 613-6

Die Neckarstraße

Bahnsteig Teil 3

Bahnsteig Teil 2

Schranke 1.3

Gasthaus: Gartenzaun

Gasthaus: Standort

Bausatz Gasthaus 5

Bausatz Gasthaus 4

Schotter im Bahnhof

Gleiszwischenbereich

Schotter an die Schiene

Unterführung Abschluss

Rand vor Schotter

Schranke 1.2

SB-Planung 2022 ergänzt

Lenz BR 141 025-7

Schienen-Schotter-Farbe

Schienen-Schotter-Farbe

In Erwartung BR 144

Bericht BR 141 ergänzt

BR E94 Servoantrieb


  

 

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler