SLX818N Besetztmelder 8-fach

Der Besetztmelder SLX818N dient zum Überwachen von acht Gleisabschnitten und bieten damit ein einfaches und preiswertes Überwachen von Blockabschnitten. Gerade im Selectrix-System ist die Überwachung eines Blockabschnittes mit nur einem Besetztmeldeanschluss problemlos realisierbar, denn durch den schnellen und sicheren Datentransfer des SX-Busses können Züge auch ohne Kontaktmelder und Readkontakte sehr genau angehalten werden.

Bei großen, über Computer gesteuerten Anlagen bringt dies eine enorme Kosteneinsparunggegenüber anderen Systemen.

 

SELECTRIX-kompatibel, daher volle Funktionssicherheit im Zusammenspiel mit allen SELECTRIX-Systemkomponenten.

 

Technische Daten

 

  • 8 Besetztmeldeabschnitte überwachbar, über eine Systemadresse
  • Belastbarkeit 4 Ampere, daher universell einsetzbar
  • Überwachung durchgehend, auch im Kurzschlussfall
  • galvanisch getrennt daher auch Einspeisung der Besetztzustände in beliebigen Selectrix-Datenbus möglich. Dadurch bei großen Modellbahnanlagen oder Fahrzeugbeständen volle Ausnutzung des ersten Datenbusses für Lokadressen.
  • Freigabeverzögerung programmierbar, dadurch auch mit Kontaktgleisen steuerbar und sichere Überwachung auch bei schwieriger Kontaktierung der Lokomotiven
  • Bremswegdiodenstrecke volle Funktionsfähigkeit auch bei Einsatz von Bremswegdioden
  • Programmierung elektronisch ohne DIP-Schalter, Öffnen des Gehäuses nicht nötig. Programmierbar auf die Adressen 0 bis 103 (Adressen 104 bis 111 auf Anfrage)

  

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Anleitungen

 

Info

07. November 2018

Beitrag Modellbahn 2016 eingefügt

07. November 2018

Aufkommende Bedürfnisse 2.0

27. Oktober 2018

Spur 0 "Umsetzung" ergänzt

08. Oktober 2018

Gedanken Stätionär  und Schattenbahnhof ergänzt

12.09.2018

Spur 0 Planung H0m Rückbau aktiviert.

11.09.2018

H0m Loklaufleistungen reaktiviert

08.09.2018

Planung H0m "Davos Platz" aktiviert

05. September 2018

Info zu Spur 0 Planung

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler