DB-Baureihe 86 173 - Epoche III

fehlende Streuscheibe noch nicht eingesetzt
fehlende Streuscheibe noch nicht eingesetzt

Das Modell der DB-Baureihe 86 173 entstammt aus dem Hause MBW Spur 0 GmbH.

Dieses Modell war für mich ein Muss, entspricht es mit der Beschriftung doch genau dem BW in welchem ich in der Jugend sehr häufig als Zaungast verweilte. Ob ich diese Lok dann auch als Original gesehen habe weiß ich heute nicht mehr. Früher faszinierte das Vorbild in vollem Umfang. Hauptsache man sah es aus der Nähe. Welche Baureihe es war wurde nicht wahrgenommen.

Das angebotene Modell war Epoche IIIa und hatte nur zwei Lichter. Der Bestellwunsch nach einem dreifach Spitzenlicht war möglich und wurde so geliefert. Klasse!

Gefertigt ist das Modell nach Herstellerangabe aus Messing und Edelstahl.

Gemäß den Vorgaben des Herstellers wurde die BR 86 173 geölt, entsprechend eingefahren und die Schrauben des Gestänges mit dem beiliegenden Steckschlüssel angezogen. Bei einer Verschraubung war ich wohl zu vorsichtig, denn diese löste sich am Ende des Einfahrens. Glücklicherweise ist das Modell in diesem Moment in die richtige Richtung gefahren und hat das Gestänge nur mitgezogen und nicht aufgebockt und verbogen. Nach dem Auffinden des fehlenden Teils wurde es wieder angezogen, dieses Mal aber richtig.

Und, regelmäßig wird kontrolliert und geprüft ob nachgezogen werden muss.

Das Modell hat zwischenzeitlich eine Betriebszeit von 29:25 Stunden und eine Laufleistung von 10.396 Metern.

Die BR 86 173 läuft gut und hat auf der gesamten Strecke keinerlei Probleme. In der Hauptsache kommt sie vor Personenzügen mit einem Lokwechsel zum Einsatz. Ab und zu muss es ein Güterzug sein.

Oder sie muss im BW diverse Fahrten nach Plan ausführen.

Zusammenfassung:

  • Das Modell ist gut gelungen und gibt die BR 86 sehr gut wieder.
  • Der Betrieb auf der Anlage ist tadellos und macht keine Probleme
  • Der ESU-Lokdecoder ist in den unteren Fahrstufen mit einem lauten Geräusch trotz eingeschaltenem Sound zu hören. Auch mit diversen CV-Anpassungen bleibt es. Kann mich damit arrangieren.
  • Eine Streuscheibe des Lichts hat sich verselbstständigt und wurde nicht mehr gefunden. Passender Ersatz wurde problemlos geliefert.

Betriebserfahrung mit dem Modell:

  • nach 30:37 Betriebsstunden ist die elektrische Kupplung auf der Rückseite der Lokomotive durchgebrannt/verschmort. Hierbei hat sich die gesamte Kupplung verbogen und ist nicht mehr verwendbar.

Diverse Bildansichten vom Modell:

Stand: 22.11.2020

Aktuelles

Gedanken: Holzladeplatz

Schlackengrube: Bausatz

BW: Schlackengrube

D&D: Bohlen im BW

Lenz: BR 50 834

Vorherige Beiträge

Drehgleis: vor Ort

Projekt: Drehgleis

Neues Kapitel: Steuerung

Dies und Das: Prellbock

Video: 260 309-0 im BW

Bahnhof Enkelsdorf

Dies und Das: Farbversuch

Dies und Das: Kabelkanal

Dies und Das / Farbe

DB BR 86 173

Stellwerk: Innenleben

Stellwerk: Das Dach

Eine Dieselabstellgruppe

Stellwerk Ost Teil 5

Drehscheibe: Umsetzung

DB-Baureihe V200 029

DB-Baureihe Köf II 4151

Drehscheibe: PC-Betrieb?

Signale auf der Anlage

Drehscheibe Anschluss

Drehscheibe gesucht

Bahnsteig Gleis 4

 

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler