Bahnsteig(e)

Wie so manches Zubehörteil sind auch die Bahnsteigkanten schon längere Zeit vor Ort. Bisher hat sich keiner gefunden, welcher diese verbaut hat. Damit wird eine weitere Baustelle eröffnet und die Bahnsteigkanten verarbeitet.  Heute (30.03.2020) ist Start des Bahnsteigs für das Gleis 4.

Der Abstand und die Höhe ist so gewählt, dass die Lokomotiven und Wagen vorbei kommen. Als Unterlage dient eine zugeschnittene Leiste mit 1,8 mm, als Abstand zur Schwelle ein 4 mm Viekantholz. Die Bahnsteigkanten werden auf die Unterlage aufgeklebt.

=> Der zuerst verwendete Abstand von 4 mm zum Schwellenkörper hat mir nicht gefallen und als zu nahe betrachtet. Nun wird der Abstand auf 10 mm erhöht!

Nach dem Erreichen der benötigten Bahnsteiglänge kommt sicherlich noch etwas Farbe ins Spiel.

Und garantiert bleibt der Bahnsteig dauerhaft nicht in der Farbe Rosa.

 

Bilderserie von Arbeitsschritten am Bahnsteig 4:

Stand: 15.01.2021

Aktuelles

Erweiterung Teil 2

D&D: Dilemma Datenbus

Erweiterung Teil 1

Erweiterung in 2021

Bekohlung Teil 3

Vorherige Beiträge

Bekohlung Teil 2

Video: Realtest Drehgleis

Bekohlung Teil 1

BW: Bekohlung

Gedanken: Holzladeplatz

Schlackengrube: Bausatz

BW: Schlackengrube

D&D: Bohlen im BW

Lenz: BR 50 834

Drehgleis: vor Ort

Projekt: Drehgleis

Neues Kapitel: Steuerung

Dies und Das: Prellbock

Video: 260 309-0 im BW

Bahnhof Enkelsdorf

Dies und Das: Farbversuch

Dies und Das: Kabelkanal

Dies und Das / Farbe

DB BR 86 173

Stellwerk: Innenleben

Stellwerk: Das Dach

Eine Dieselabstellgruppe

Stellwerk Ost Teil 5

Drehscheibe: Umsetzung

DB-Baureihe V200 029

 

 

 

Bisheriger Verlauf

Februar 2018:

Fazit Glöckner-Antriebe ergänzt

 

Besucherzaehler