Spur 0 - Ansteckungsgefahr

Um die Weihnachtszeit 2015 hatte ich mit meinem Freund Walter wiederholt regen Telefonkontakt. Der Inhalt war sein Neuenstieg in die Spur Null Regelspur. Musste ich dabei schmunzeln, denn diesen Grundgedanken hatte ich seit April 2009. In Dortmund auf der Messe erstand ich einen Katalog von Lenz Spur0. Der Auslöser hierzu war der Schienenbus VT 98. Und diser Katalog lag immer griffbereit in meiner Schreibtischschublade zur Ansicht.

 

Und nun war er wieder da, der Gedanke und Virus. Ein paar Tage zogen ins Land und weitere Telefonate. Ein Abwägen der Für und Wider. Das Wider war der Gedanke, dass ich der Spur 0m und der Rhätischen Bahn abtrünig werde. Das Für aber, dass es in Spur 0 Festradien gibt, mit welchen man mal eben für einen befristeten Zeitraum einen großen Kreis am Boden auslegen kann und die Fahrt des Zuges erleben kann.


Das Ergebnis ist, dass es diesen Kreis nun gibt und sich eine Köf II und der Schienenbus teilen. Na ja, bin halt doch ein "Kreisfahrer" der dies unendlich genießen kann.

 

Den im Jahr 2009 erhaltene Virus scheint aktiv geworden zu sein!!

Info

April 2015:

Planskizze Festanlage

Erste Schritte ergänzt
Februar 2015

Gleisplanskizzen

16.02.2015

Spur 0 - Erste Schritte

16.02.2015

Spur 0 - Regelspur

31.01.2015

Letzte Ansichten vor dem Rückbau

17.10.2014

Ergänzung

11.10.2014

07.05.2014
Kalibrierung zur MES

22.02.2014

verschieden Lokbilder eingestellt

23.12.2013

Rautenhaus Servo Antriebe.

 

 

 

Besucherzaehler

 

Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online